Aktuelles

Einladung zur
Generalversammlung des Westbeverner Krink
am 12.10.2021 um 20.00 Uhr im Gasthof zur Bever

Programm Herbst 2021

Neue Skulptur auf dem Dorfplatz –
Letzte Gelegenheit zum Abstimmen:

2021-09-19 Flyer Skulptur Auswahl

 

Clippart
Neue Termine mit der Märchenerzählerin:

Märchenstunde mit Hildegard Markfort
am 12.10.2021 um 15.30 Uhr am Dorfspeicher an der Bever
am 26.10.2021 um 15.30 Uhr im Kindergarten V
am 02.11.2021 um 15.30 Uhr in der ehem. Vadruper Grundschule

 

Sommerferienaktionen

Nun sind die Sommerferien zuende und damit die Sommerferienaktionen auch.
Schön ist es gewesen, den vielen ehrenamtlichen Helfern sei ein tiefempfundener Dank ausgesprochen.
Steine bemalen und vieles mehr

Kinder und Eltern hatten während des Vadruper Wochenmarkts eine Beschäftigung- die einen bastelten, rutschten und spielten, die anderen nutzten die Gelegenheit einzukaufen und sich endlich wieder ausführlich zu unterhalten!
Die Termine für die Workshops in der Fahrradwerkstatt, der Küche von Piesers Gasthaus und beim Bauen von Vogelfutter- und Insektenhäusschen waren im nu vergeben.

Einige Akteure haben schon zugesagt, in den Herbstferien wieder Angebote zu machen – wie toll ist das denn?

Juchuuhh, die Windelzwerge starten ab dem 5./6.7. wieder!

2021_06_22_Schild Mo + Di Windelzwerge

Sommerferienaktionen des Westbeverner Krink (werden laufend aktualisiert – click auf den link!)

2021-06-24 Sommerferienaktionen des Westbeverner Krink

Ferien 2021 Werken Fahrrad Kochen Märchenerzählerin Jutebeutel Steine Kistenrutsche

Der Vadruper Wochenmarkt wird 25 Jahre (12.05.2021)!

Unser Dank gilt den Initiatoren Reinhold Hobeling und Elfriede Ahlbrandt – besonders aber den Beschickern Ahlbrandt,  Reckermann, Mertens, Roesmann und den vielen treuen Kunden!

Hier sind die in den Westfälischen Nachrichten beschriebenen Informationen über die Westbeverner Kulturroute mit links zu der Karte

Westbeverner Kulturroute
Die Ausstellung „Alltagsmenschen“ 2015 in Telgte gab den Anstoß, eine „Kulturwanderroute Westbevern“ zu erarbeiten, die Kleinkunst und Sehenswertes in Westbevern einbezieht. Hiervon hat Westbevern sicher einiges zu bieten. 2 Skulpturen aus der Ausstellung konnten für Westbevern erworben werden, aber auch lebende „Alltagsmenschen“ sind auf der Tour anzutreffen, die rund 12 km lang ist.
Sehenswert ist sicher die Kirche Ss. Cornelius und Cyprianus mit dem „Gröninger-Altar, der alte Dorfspeicher, die renaturierte Emsaue mit den weidenden Heckrindern und Wildpferden und natürlich die Landschaft um die ehem. Ritterburg Haus Langen.
Eine erweiterte Tour, die als Radwanderroute gedacht und ca. 22 km lang ist, führt über Telgte. Die Wegeführung finden Sie auf der nachfolgenden Karte mit Wegebeschreibung in Kurzfassung auf der Rückseite der Karte.

   Westbeverner Kulturroute (Karte)

Westbeverner Kulturroute (Kurzbeschreibung)

 Die ausführliche Routenbeschreibung finden Sie unter:

     Westbeverner Kulturroute

Als Alternative zur vorgenannten Route für den Streckenabschnitt durch Telgte kann auch gewählt werden:

Kulturroute alternativ durch Telgte

 Die Spenden für Bedürftige in Westbevern liegen inkl. aller Vereinsspenden bei 5.125 Euro – herzlichen Dank!!!

(Stand 11.01.2021)

Für diejenigen, die es verpasst haben, hier kann das Benefizkonzert noch einmal angehört werden:

https://www.nrwision.de/mediathek/weihnachten-fuer-alle-benefizkonzert-der-musikvereine-aus-telgte-westbevern-210104/

 

betr. Corona-Virus!

Öffnung der Pfarrheime (aus Pfarrbrief Nr. 32 vom 09.08.2020):
Gerne möchten wir mit dem Schuljahresbeginn auch unsere drei Pfarrheime wieder öffnen, egal welche konkreten Hygiene- und Abstandsregeln dann aktuell gelten werden. Dies kann leider nicht ohne einen gewissen Aufwand für die Gruppen und Vereine und für unser Pfarrbüro geschehen. Deshalb bitten wir alle Institutionen, Vereine und Gruppen, die gerne ab August/September eines unserer Pfarrheime wieder nutzen möchten, dem Pfarrbüro eine e-mail unter stmarien-telgte@bistum-muenste.de (keine Anrufe!) mit folgenden Daten zukommen zu lassen:
Name der Gruppe / Name der Einzel- oder Dauerveranstaltung / Termin(e) und Uhrzeit(en) der geplanten Veranstaltung(en) / ungefähre Anzahl der Teilnehmer/innen / Name und Anschrift eines oder einer Hygiene-Verantwortlichen.
Der oder die Hygiene-Verantwortliche hat dafür zu sorgen, dass die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln befolgt werden und dass nach Ende der Veranstaltung die benutzten Gegenstände desinfiziert werden. Eine aktuelle Fassung der geltenden Corona-Regeln erhalten diese Verantwortlichen vom Kirchenvorstand.